Marktforschung

POS & Shopper Insights

Shelf-Testing

Regaltests mit physischen Regalen ermöglichen die höchste Realitätsnähe, insbesondere wenn die Testung direkt am Point of Sale geschehen kann. Ist die Testung am POS nicht möglich, besteht die Möglichkeit nachgebaute Regale im Teststudio zu evaluieren. Real Shelf-Tests eignen sich besonders um eine geringere Menge an Designalternativen zu testen, oder für Testdesigns in denen nur einzelne Produkte variiert werden.

Für Regaltest bieten wir sowohl quantitative als auch qualitative Testdesigns. Je nach Fragestellung empfehlen wir Ihnen gerne die optimale Kombination aus Eyetracking (Tobii Glasses - mit oder ohne IR-Markern bzw. Tobii X60) und Nachbefragung (Interview, Fragebogen, etc.).

Shopper Studies

Egal ob es um einzelne Produkte, Kategoriewahrnehmung oder die Gestaltung ganzer Geschäfte geht - wir generieren für Sie die nötigen Shopper-Insights für eine optimale Gestaltung. Hierzu bieten wir Konsumentenbefragungen am POS, Eyetracking Studien am POS, qualitative Fokusgruppendiskussionen, digitale Tests & vieles mehr. Rufen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne.

InStore Navigation

Die Orientierung des Shoppers am Point of Sale können wir mit Hilfe von mobilen Eyetracking Systemen (Tobii Glasses) optimal testen. So können Sie am POS gezielt die Aufmerksamkeit auf für Sie besonders relevante Bereiche lenken. 

POS Material

Displays, Poster, Dangler, Shelf Branding, Shelf Talker, Leaflets, Wobbler, Digital Signage... am POS bietet sich eine große Bandbreite der Konsumentenansprache. Wir testen Ihre Materialien sowohl digital als auch als physisches Mock-Up. Unter Umständen bietet sich auch eine Testung direkt am Point of Sale an - auch hier können wir klassische Konsumenteninterviews durch den Einsatz mobiler Eyetracking Aufzeichnungen (Tobii Glasses) optimal ergänzen.

Digital Signage

InStore-TV und die digitale Darstellung von Preisinformationen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit am Point of Sale. Neben den Vorteilen der bewegten Kundenansprache bieten diese Systeme dem Einzelhandel große Flexibilität. Doch werden die Digital Signage Elemente von den Konsumenten überhaupt wahrgenommen? Wie ist die Akzeptanz dieser Systeme? Wie die Wirkung? Für die Beantwortung dieser Fragen eignen sich kombinierte InStore Eyetracking-Untersuchungen am besten. Durch den Einsatz von kopfbasierten Eyetracking-Systemen wie die Tobii Glasses können Aufmerksamkeitsverhalten abgebildet werden. In Kombination mit Einzel- und Tiefeninterviews können so z.B. kaufaktivierende Wirkungen evaluiert werden.